27. April 2023 – Rollstühle u.a. für Erdbebenopfer

Am 06. Februar 2023 erschütterte ein schreckliches Erdbeben große Teile der Grenzregion zwischen der Türkei und Syrien.

Tausende Menschen sind gestorben, Ungezählte verletzt, Millionen haben ihr Zuhause verloren.

Uns war sofort klar, dass wir den betroffenen Menschen helfen müssen.

Aber leichter gesagt als getan.

Als die Infrastruktur wieder Hilfe zuließ, haben wir im März Kontakt mit dem Türkischen Konsulat in Karlsruhe aufgenommen.

Anfangs schien alles glatt zu laufen, dann wurde uns aber mitgeteilt, dass wir nur fabrikneue Hilfsmittel in die Türkei einführen dürften!

Was der Hintergrund dieser nicht nachvollziehbaren Anweisung ist, bleibt uns leider gänzlich verschlossen.

Somit war die Aktion erst einmal gescheitert.

Bitte helfen Sie uns durch eine kleine – gerne auch gößere – Dauerspende.

Näheres siehe hier

Herzlichen Dank!

Aber Aufgeben gibt es nicht

Mit Hilfe türkischstämmiger Unterstützer aus dem Bereich Waghäusel / Oberhausen konnten wir Kontakt zu einer Spedition und einer Hilfsorganisation knüpfen, welche unsere gebrauchten – aber einwandfrei funktionierenden – Hifsmittel in die türkischen Erbebengebiete transportieren und dort verteilen.

Am 27. April ist es soweit. Unsere erfahrene Lademannschaft lädt den riesigen Sattelaufleger mit Rollstühlen, Rollatoren und sonstigen Gehhilfen.

Die folgende Bilderstrecke zeigt die Beladung.

Alle Bilder stammen vom Konvoi der Hoffnung Karlsruhe e.V.