05. Dezember 2020 – Großauftrag aus Eritrea

Schon seit einiger Zeit arbeiten wir mit dem Eritreischen Verein für Körperbehinderte in Stuttgart e.V. zusammen. Im September kam die Anfrage, ob wir Hilfsmittel für einen Containertransport zur Verfügung stellen könnten.

Aufgrund der unermüdlichen Arbeit der Beschäftigten unserer Rollstuhlwerkstatt (dazu später mehr…..) konnten wir sogar „Material“ für zwei Container zusagen, was bei unserem Partner große Begeisterung auslöste.

Die Vorbereitungen für den Containerversand begannen auf beiden Seiten…….

Liebe Leser (m/w/d),

bitte helfen Sie uns, damit wir die Arbeit des Rollstuhlprojektes fortsetzen können.

Bitte spenden Sie und / oder machen Sie Werbung in Ihrem Umfeld für unsere gute Sache für die Ämsten der Armen!

Herzlichen Dank !

….. Die Beladung der Container in Karlsruhe war auf Samstag, den 05.12.2020, terminiert.

Unser Werkstattleiter Uwe Dübon und Hans-Peter Dentler übergaben die Hilfsmittel, Helfer des Eritreischen Vereins für Körperbehinderte in Stuttgart e.V. beluden die zwei bereitstehenden Container.

Von Karlsruhe aus wurden die Container dann auf die Reise nach Eritrea geschickt.

Eritrea ist ein junger Staat im Nordosten Afrikas und liegt zwischen dem Roten Meer und Äthiopien. Das Land ist erst in der jüngeren Vergangenheit nach einem blutigen Bürgerkrieg aus einer ehemaligen Teilregion Äthiopiens als selbständiger Staat hervorgegangen.

Die Lage behinderter Menschen dort ist sehr schwierig.

Die Verteilung der Hilfsmittel vor Ort liegt in der Hand des Stuttgarter Hilfsvereines………