20. Februar 2022 – Eine Ära endet, wer kann uns helfen?

Liebe interessierte Leser,

im Jahr 2019 haben wir unsere Rollstuhlwerkstatt in den Handwerkerhof im Karlsruher Rheinhafen verlagert. Die bisherigen Räume in der Notkirche in Oberreut konnten wir weiterhin als Lager benutzen.

Damit wird voraussichtlich im dritten Quartal 2022 Schluss sein, die Notkirche wird abgerissen.

Das Bild zeigt den Eingangsbereich der Notkirche – Alle Bilder in diesem Beitrag stammen vom Konvoi der Hoffnung Karlsruhe e.V.

An dieser Stelle ausdrücklich ein Herzliches Dankeschön an die Katholische Kirchengemeinde, die uns die Räume über viele Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Wir wussten, dass der Abriss „irgendwann“ kommen würde, und haben uns rechtzeitig nach Ersatz für den Lagerraum umgeschaut.

Die AWO Karlsruhe stellt uns einige Räumlichkeiten zur Verfügung, wofür wir sehr dankbar sind.

Leider haben diese Räumlichkeiten aber bei Weitem nicht das Lagervolumen der Notkirche.

Wir sind deshalb auf der Suche nach weiterem Lagerraum, der 1.) möglichst kostenlos zur Verfügung gestellt werden kann.

Das Lager muss 2.) mit einem Lkw anfahrbar sein und 3.) eine Freifläche zum Aufstellen eines Containers (Beladevorgang) besitzen.

Auch eine befristete Nutzungsmöglichkeit für die nächsten 2 bis 3 Jahre könnte „der guten Sache“ aktuell schon weiterhelfen?

Wer kennt in Karlsruhe oder auch im Umfeld von Karlsruhe (evtl. auch nördlicher Landkreis) eine den oben genannten Anforderungen entsprechende  „leerstehende Halle“ oder Ähnliches ?

<